Ein Beitrag von Ruggero

November 2018

Warum es sich immer lohnt inne zu halten und die Säge wieder zu schärfen…

Wie sehen Ferien eigentlich aus wenn man selbständig ist? Ist es möglich abzuschalten? Ist es überhaupt machbar Kunden einfach mal so auf die lange Bank zu schieben? Wir haben einen Selbstversuch gemacht und haben uns einfach mal eine Workation gegönnt. Einerseits wollten wir sehen wie das so ist Ferien und Arbeit zu verbinden, andererseits aber wollten wir einfach uns selbst mal reflektieren und uns mit anderen austauschen können. Wir, also Daria und ich wollten Workation, Aliena eher Vacation…

Zehn Leute haben sich in Mallorca in einer tollen Finca zusammengefunden. Von Holland, Deutschland und der Schweiz. War echt lustig, vom Anwalt bis zum Student, einige Mädels aus der Coworking Szene und eben wir!

Angesagt war ein Programm von Yoga, über Mountainbike, Joggen, Kiten, Wandern, Wine Tasting, einfach mal am Strand flanieren oder am Pool chillen. Natürlich hatten wir WLAN und diverse Arbeitsplätze je nach Gusto drinnen oder draussen.

Also da kann doch nichts schief gehen… und tatsächlich wars auch so. Wir denken, es ist eine Bereicherung, die Ansicht von anderen zu den eigenen Themen zu hören. Oder einfach mal zu sehen was andere so tun und Synergien zu finden. So haben sich bereits einige Ideen rauskristallisiert. Gemeinsam sind wir nun in der Lage für dein Unternehmen all inclusive Packages zu schnüren.

Wir entführen Menschen aus deinem Unternehmen in eine total andere Umgebung, nehmen neue Perspektiven ein und erarbeiten neue Lösungen zu deinen Herausforderungen. Dabei geht es wie immer nur darum aufzuzeigen, dass deine Mitarbeitenden es eigentlich total drauf haben. Es braucht keine teuren Transformationsprojekte in denen eine gewisse Methode über dein Unternehmen gestülpt wird. Nein, es braucht einen iterativen Weg. Es braucht den Mut einmal inne zu halten und mit den eigenen Mitarbeitenden die Säge zu schärfen. Es braucht den Mut zu vertrauen und zu sehen was passiert wenn man es einfach mal macht! Es braucht aber auch die Stärke sich selbst zu reflektieren und aus den eigenen Fehlern zu lernen. Ganz nach dem Motto love it, change it or leave it… Ob ein Lösungsansatz vom Lehrling oder vom Hauswart kommt, ist letztendlich total irrelevant.

Wir haben uns auf genau dieses Vorgehen fokussiert. Wir machen es erlebbar und beweisen, was in euren Leuten steckt, wenn ihr ihnen die richtigen Rahmenbedingungen bietet. Und wenn es auch mal ist, sie einfach mal drei, vier Tage in die Berge zu schicken und zu sehen was dann dabei herauskommt… Wissenschaftliche Abhandlungen sind immer ein Versuch Muster zu finden um daraus Methoden zu entwickeln. Doch was ist wenn dein Unternehmen gar nicht in diese Muster passt? Wie wärs dein eigenes Muster zu finden? Was wir euch schon jetzt sagen können. Es ist ein Experiment, das auch scheitern kann, jedoch bisher immer funktioniert hat ;)

Unsere Learnings aus unserer Workation in Mallorca: Tolle Leute, viel positive Energie, super Synergien, viele neue Ideen. Schöne Trails, wenn man weiss wo, wunderbare Sonnenaufgänge und famose Grillabende am Pool.

Doch auch in Malle kanns ganz schön regnen… Letztendlich ist egal wo die Workation stattfindet. Viel wichtiger ist, dass es stattfinden kann und dass das Drumherum einfach da ist, um währenddessen sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Lust es auch mal zu probieren zum Beispiel in der Lenzerheide jetzt wo es schon geschneit hat?

In diesem Sinne, see you soon 🤙

Es Grüessli


Widget is loading comments...