Das war doch wieder mal #funatwork Leute! Wir haben mit einer Gruppe von Herzog de Meuron Architekten in drei Tagen eine zukunftsgerichtete ICT Architektur erarbeitet. Also zumindest im groben. Und warum haben wir das so gemacht? Weil wir das halt «the other way around» machen. Mit den Leuten die direkt betroffen sind. Nicht einfach Informatik Mittel aus der IT zur Verfügung stellen und «dänn klööned alli».

Wir haben also reine Nutzer mit IT und Fachleuten gemischt und haben gezeichnet, diskutiert, gebastelt und letztendlich unsere Architektur visualisiert. Daraus haben wir Bedürfnisse abgeleitet, Szenarien entwickelt, definiert wo wir mit out of the Box Werkzeugen leben können und wo wir auf Best in Class setzen. Wir mussten uns überlegen wo wir uns «customized Design» leisten wollen und wo nicht.

Der Outcome? Smiling Faces und Aussagen wie, wir sind so froh, dass wir uns diese Zeit zusammen genommen haben und nun wissen was wirklich relevant für unser Business ist… und dann hat es erst noch Spass gemacht…

That’s what we call pragmatic design, connecting brains and having fun evolving together… 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lade Kommentare...