• 9
  • 0
  • 1
  • 2
  • 9
  • 0
  • 1
  • 2
  • 9
  • 0
  • 1
  • 2

crativ Story Drawing

Unser Alltag ist von Geschichten und Emotionen geprägt. Kannst du dein Produkt oder dein Vorgehen in einem Projekt nicht in einer simplen Skizze erklären, so wird sie niemals ankommen. Nicht bei den Kunden, nicht bei deinen Stakeholdern, nicht auf deiner Website und nicht auf deinen Social Kanälen. Manche sagen diesem Prozess; Vereinfachen - Versachlichen - Vermenschlichen. Dabei sehen wir uns als Enabler indem wir miteinander die wichtigsten Elemente des Story Drawing üben und in unseren Alltag integrieren. Wir bauen auf simplen Methoden und digitalen Werkzeugen auf und du kannst sicher sein, dass wir auch eine Menge Spass haben werden miteinander ;)

 

 

Schliessen

funatwork

Eine der aktuell grössten Herausforderungen ist sich die Zeit zu nehmen miteinander Entscheidungen in der Gestaltung unserer Zusammenarbeit zu fällen und neue Perspektiven auf zu lösende Problemstellungen einzunehmen. Wir schaffen genau diese Perspektive. Draussen! Unterwegs zu einer Berghütte, beim Pizzoccheri Kochen, nachem Schlittle, auf einem Gipfel oder einfach in einem super inspirierenden Ideation Space. Im Zentrum steht die Herausforderung mit Spass zu verbinden. Du wirst über die frischen Ideen nur staunen. Ungezwungenheit, bleibende Erlebnisse, aussergewöhnliche Lösungen, Freundschaft! Was wettsch na meh?

Schliessen

getting Shit done

Operationell im Hamsterrad vergessen wir häufig wie ineffizient wir uns verhalten. Alle sind im Stress und keiner nimmt sich die Zeit die Arbeitsweise bewusst zu hinterfragen und die sich stetig ändernden Verhältnisse zu unerem Vorteil gezielt einzusetzen. Wir gehen mit euren Leuten hin und befeuern Themen, die euch aktuell beschäftigen. Wir packen sie auf unkonventionelle Art an und «rupfend a dem Karre». Die Beteiligten werden zu Gestaltern und übernehmen Verantwortung die über ihre Rolle hinausgeht. Wir nennen dies Unternehmertum, andere sagen dem intrinsische Motivation… Anschliessend entwickeln wir die nötigen Rahmenbedingungen, damit dies von innen heraus institutionalisiert wird.

Schliessen

crativ Tool Exploration

Es braucht nicht viel um die meist vorhandenen digitalen Mittel clever auszunutzen. In dreimal zwei Stunden schärfen wir die Säge und definieren unsere Zusammenarbeit neu! Wir lernen die Möglichkeiten und setzen sie unserer täglichen Arbeit gegenüber, wir definieren Explorationsfelder und versuchen uns in neuen Meetingformaten und Planungsformen. Auch Informationswege denken wir neu und spielen damit die ganze Palette unserer Werkzeuge aus. Der Fokus: Wissen was wir haben - Was wir haben clever Nutzen… freu dich das macht mega Spass.

Schliessen

crativ Workspace Facilitation

Mit kleinen Massnahmen grosse Wirkung erzielen und den Fokus auf die Erfahrung legen. Das machen wir bei einer Workspace Facilitation. Wir schaffen Rahmenbedingungen, die ein Ausprobieren begünstigen. Durch das Ausprobieren sammeln wir Erfahrung für ein Grosses und Ganzes. Die Aktivität der Mitarbeitenden ist das Wichtigste am Modell. Wir verbinden die Mitgestaltung des Arbeitsplatzes mit deinem nächsten Teamevent. Was dabei herauskommt, das erlebst du am Besten gleich selbst, denn dies in Worten zu fassen sprengt diesen Rahmen ;)

Schliessen

The other way around

Alles spricht von Cultural Change, Agile und Lean, von Selbstorganisation, fail fast und Fehlerkultur... und dann starten wir ein Transformations-PROJEKT!
Dabei vergessen wir, dass etwas Technologie und neue fancy Offices nicht ausschlaggebend sind um das Potenzial der Mitarbeitenden zu entfesseln.

Mehr Lesen
Kultur entsteht dort wo Menschen Vertrauen spüren, Wertschätzung erfahren, Entscheidungsfreiheit erhalten und damit intuitiv Verantwortung übernehmen.
Wir etablieren eine Experimentier-Umgebung für ein neues Verhalten und beweisen anhand deinen aktuellen Challenges, welche Fähigkeiten deine eigenen Mitarbeitenden hätten... wenn sie dürften! Lass dich darauf ein und staune...
Du führst Office 365 ein, etablierst neue Offices mit Desk sharing, Home Office und third Spaces, du willst einfacher Projekte und Prozesse abwickeln, deinen Teams mehr Verantwortung abgeben, Meetings mit Impact, hohe Transparenz, eine Vertrauenskultur schaffen, durch gezielte Impulse und iterative Entwicklungsschritte die Schule neu gestalten, die Basis für moderne Lernformen legen…
... Dann bist du hier an der richtigen Adresse. Wir unterstützen deine Leute bottom-up und zeigen der Führung dabei auf, was in ihnen steckt und wie sie damit die Unternehmenskultur inside out prägen werden.

say hello@crativ.ch

Team Enabling

Ganz nach dem Motto «cultural change the other way around» ist Potenzial in Menschen und Teams freizusetzen unser Steckenpferd.
Wir suhlen uns nicht tagelang in Problemstellungen und Persona Arbeit, sondern fokussieren direkt auf die gewünschte Veränderung und deren Auswirkungen. Dabei entwickeln und testen wir gemeinsam neue Arbeitsformen und bauen unsere Zukunft auf konkreten Erfahrungen auf.
In Gruppen entdecken die Teilnehmer gemeinsame Stärken, erlernen neue Methoden und multiplizieren ihre Kompetenzen. Im Zentrum steht miteinander lernen, eine offene Feedbackkultur und gelebte Fehlertoleranz.

Disruptive Learning

Miteinander lernen ist leichter gesagt als getan. Neue disruptive Lehrformen sind gefragt. Schulen und Lehrinstitutionen stehen vor einer riesigen kulturellen Herausforderung, die ein krasses Umdenken erfordert. Durch gezielte Impulse, pragmatische und iterative Entwicklungsschritte gestalten wir mit der Lehrerschaft die Schule neu und legen damit die Basis für natürliche und moderne Lernformen. Kann gut sein, dass dabei die next Generation in der Lösungsfindung mit dabei ist. Denn wer weiss besser als sie, wie die Schule der Zukunft aussehen soll?

Tool Exploration

Im Team erfahren wir gemeinsam neue Werkzeuge und Methoden. Daraus leiten wir explorativ direkten Nutzen für die Benutzer und die Unternehmung ab. Wir legen grossen Wert auf eine transversale, Generationen übergreifende Besetzung der Teams, so stellen wir praxisnahe Resultate sicher und vermeiden theoretische Vorannahmen, die kreativen Ideen im Weg stehen. Im Zentrum steht immer das erwünschte Verhalten, das wir mit entsprechenden Applikationen, aber viel mehr mit der dafür am besten geeigneten Methodik, begünstigen können.

Reversing Switch text

Workspace Facilitation

Offices sollen flexibel und individuell anpassbar sein. Insbesondere müssen sie Abwechslung bieten und die darin arbeitenden Menschen bestmöglich unterstützen. Workspaces sind nicht für den Architekten, sondern für die Menschen. Deshalb sollen die direkt Betroffenen ihn auch gestalten. Wir packen mit dem Team an und schaffen, in einer gelassenen Ambiance, die Voraussetzungen um neue Raummodelle zu erfahren und daraus direkt zu lernen. Das Erstaunliche ist, dass nicht teure Möbel die Musik spielen, sondern die kollektive Entwicklung und die gemeinsamen Erfahrungen. Schenke deinem Team diesen Freiraum und lass dich überraschen.

Funatwork

Immer mehr Arbeitnehmende leiden an einem Bore-out - ein Zustand ausgesprochener Unterforderung im Arbeitsleben. Egal ob Burn- oder Bore-out; in beiden Fällen arbeiten wir ohne Sinn nur noch vor uns hin… Mit unserer FUNATWORK Initiative entführen wir dein Team in unsere Welt und zeigen, dass es auch anders geht. Wir sind nicht an ein Büro gebunden um aussergewöhnliche Leistungen zu erzielen. Wir brechen aus und beschäftigen uns draussen in der Natur mit unseren aktuellen Herausforderungen! Wir passen die Aktivität den Teilnehmenden und dem Challenge an und haben zusammen FUNATWORK. Auf einer Wanderung, einer Biketour, beim Schneeschuh stapfen, beim Kochen in einer Berghütte... Das coole am ganzen, wir lösen komplexe Challenges auf eine spielerische Art und gehen voller Energie und mit lachenden Gesichtern wieder zurück in unseren Alltag.

Mehr erfahren

so! etz isch aber rueh!

Blog Oktober 2021

Alli Workshops werdet vo ihm mega spannend und lebhaft gfühert. Kei Unterstützig isch ihm zwenig. Zu sine Hilfsmittel eifach nur WOW. Sini positivi Art aktiviert und bringt Integration für es schnells gmeinsams Vorwärtscho. Danke Ruggero, es macht Spass eso z’schaffe! 😃

Nima Jordhen, Stadt Zürich

«Der Kurs „Das digitale Unternehmen“ isch iatz fertig und i denk dass mir sehr viel lernen konnten. Der Start wor etwas mühsam, weil fir miar viele Sochn neu woren, aber i hon mi uanfoch eini georbeitet. Iatz  bin i sehr froh dass i so viele nützliche Instrumente kennengelernt hon, welche i fir mein Betrieb guat nutzn konn. I bin iatz foscht a bissl wehmütig dass der Kurs schun zu Ende isch… Auf jeden Foll worsch du a super sympathischer und sehr kompetenter Coach und i wear mi sicher bei an nächsten Kurs do ba inz wieder ounmelden… „Ba inz do“ isch im schönen Vinschgau/ Südtirol/Italien… Wünsch dir weiterhin viel Erfolg mit deinem Betrieb! Danke nu amol und gonz liabe Grüße aus Schlanders.»

Gertrud Staffler, WORKERSHOP Schlanders

«Una bellissima esperienza. Grazie alla semplicità con cui ha condotto Ruggero il corso, anche le operazioni più complicate hanno trovato soluzione e in 6 moduli abbiamo potuto toccare con mano come si crea una ditta digitale. L’introduzione dei disegni quali comunicazione ha semplificato il linguaggio e aiutato i partecipanti ad entrare in un mondo che sembrava troppo grande da affrontare. Mi ha colpito in particolar modo la trasparenza della crativ.ch nel farci entrare nel loro sistema e condividere con noi le loro scoperte fatte continuando a provare e trovare soluzioni ideali alla situazione. Lavorare in team con persone dal tutto il Grigioni italiano online ci ha tuffati direttamente nella piattaforma obbligandoci a buttarci completamente nel corso. Teoria e pratica che vanno a braccetto. Grazie al Polo Poschiavo per aver reso possibile questo corso e a Ruggero per aver interpretato al meglio il ruolo di istruttore.»

Daniela Jelmini, TIgita Sagl Santa Maria Calanca

Quotes ansehen